Über mich 

"Gehe nicht dahin, wo der Puck ist, gehe dahin wo der Puck sein wird. " (Wayne Gretzky)

Um es einmal so zu sagen, Eishockey war nie meine Sportart. Dazu mag ich meine Zähne zu sehr. Aber mich hat diese Weisheit von Mr. Gretzky, der kanadischen Eishockey-Legende, schlicht erleuchtet. 

Im Grunde hat sie mich mein ganzes Berufsleben begleitet, am Anfang ohne dass ich es wusste. 

Ich bin immer den Trends der Gesellschaft und damit auch der IT als „Enabler“ dieser Trends gefolgt. 

Ob es das Thema Collaboration in Unternehmen, vernetzte Infrastrukturen, eCommerce, die Herausforderungen an IT-Sicherheit, IT-Standardisierung und Konsolidierung, Formen der Zusammenarbeit in Projekten, neue effektivere Organisationsmodelle, kreative Innovationsmethoden oder technische Revolutionen wie Cloud, Analytics, Digitalisierung … war, alle diese und noch viel mehr Themen waren immer gerade top-aktuell, wenn sich meine Arbeitgeber und Kunden dafür interessierten – und ich mich dann mit diesen Themen beschäftigen durfte.

Ja, ich habe eine gute Schule genossen dank innovativer Unternehmen. Und ja - ich war immer am IT-Puls der Zeit. Dabei war einiges geplant und einiges reine Glückssache. 

Es sind inzwischen fast 30 Jahre Berufserfahrung geworden. 

Ich war vorrangig in den Branchen Logistik, Handel, Informationstechnologie, Telekommunikation und Unternehmensberatung unterwegs – als Projekt- und Programmleiterin, Strategie- und Organisationsberaterin, Transformationsberater und als Leiterin für Business Development, Consulting, Kundenservice und Vertrieb. 

Mit 35 Jahren war ich bereits leitende Angestellte. Als Managerin verweilte ich danach 20 Jahre in unterschiedlichen Unternehmen, 14 Jahre davon in der Beratungsbranche.

Mit 45 Jahren war mir bereits bewusst, dass ich "irgendwann" mein eigenes Unternehmertum leben wollte. 

Fast 9 Jahre später, hatte ich das Selbstverständnis und das Wissen erlangt, um als Unternehmerin und Management Beraterin werthaltig agieren zu können. 

Ich gebe meine Erfahrung nun an Sie als Beifahrerin auf Zeit weiter;

nicht Jemand von der nervigen Art, der das Steuer am liebsten selber übernehmen möchte, sondern als Jemand, der den Weg kennt, schon mal dort gewesen ist, um Abkürzungen weiß und vor Radargeräten warnt. 

Wollen Sie einsteigen?

Ich werde meine Praxiserfahrung, meine Methodenkompetenz, mein Netzwerk an Partnern und mein Engagement für Sie schon mal in den Kofferraum legen… 



DATENSCHUTZ / IMPRESSUM